0
FREIE Lieferung auf alle Bestellungen!

Luceplan Hope

gany

Luceplan Hope Pendel ist eine der populäresten Lampen bei andlight.de und man sieht sofort warum.
Die Lampe hat ihren ganz eigenen erkennbaren Look, der mit seinem reflektierenden Licht ihren Fresnellinsen die Aufmerksamkeit von jedem fängt.

Diese moderne Version eines Kronleuchters kann leicht gesammelt und getrennt werden. Die Lampe ist leicht und praktisch aber strahlt trotzdem Luxus und Qualität aus.
Die zwei Designer Paolo Rizzato und Francisco Gomez Paz wurden durch Kieselalgen inspiriert, als sie die Idee für das Hope Pendel entwickelt haben.

Diese organische Welt mit ihren mikroskopischen artistischen Formen eröffnete den zwei Designern ein Reichtum an Ideen.
Es war ein längerer Prozess, genau die richtigen Fresnellinsen zu finden, die das gewünschte Licht und die gewünschte Reflexione ausstrahlen. Das Schlussresultat ergab dann aber mehrere tolle Preise wie z.B. den Reddot Award und Compasso d'Oro für das innovative und hübsche Design.


VEREINFACHTER LUXUS

Luceplans Hope Pendel besteht aus zwei Materialien; dünne Polykarbonat-Fresnellinsen und Edelstahl. Polykarbonat ist ein synthetisch hergestelltes Material, das hohen Temperaturen Stand halten kann. Es hat optische Eigenschaften, die ein glänzendes Aussehen wie Glas (ohne die Dicke und das Gewicht von Glas) ermöglichen. Edelstahl ist ein starkes Material und passt gut zu den kühlen und sofistikierten Nuancen der Lampe.

Das Hope Pendel gibt eine freudige Beleuchtung und dekoriert einen Raum mit einer Schneise von Licht an der Decke und den Wänden. Dabei wirkt sie wie ein Diamant, was die Designer zum Namen Hope inspiriert hat.
Das Hope Pendel ist eine Explosion von Farben und kristallisiertem Licht und sieht über dem Esstisch, in einer Halle oder in einem Raum mit hoher Decke schön aus.

Luceplan Hope kann auch als Stehlampe (D66/18t)Wandleuchte (D66/3a und D66/8a) und Deckenleuchte (D66/12P) gekauft werden.

DIE DESIGNER HINTER HOPE

Paolo Rizzato
Paolo Rizzato ist einer der Gründer von Luceplan, die 1978 etabliert wurde. Er wurde 1965 als Architekt von Milan Polytechnic ausgebildet. Danach hat er selbstständig mit Architektur, Design und Interieurdesign in Zusammenarbeit mit mehreren großen Marken wie ArtemideFlosKartell und vielen anderen gearbeitet.

Paolo hat darüber hinaus auf mehreren Universitäten weltweit unterrichtet. Viele seiner Arbeiten sind in Magazinen, Katalogen und Museen veröffentlicht worden.
 
Francisco Gomez Paz

Francisco Gomez Paz, in Argentininen geboren, studierte 1998 Industrielles Design an der Universidad Nacional de Cordoba. Dem Studium folgte ein Magisterabschluss in Design an der Domus Academy in Italien.
Später entwickelte er Produkte für viele großen Namen, u.a. Luceplan.
Er hat von Natur aus eine Neugier für Technologie und Materialien. Diese Neugier ist durch sein Design erkannbar. Sein kreativer Prozess enthält Experimente mit Materialien und eine direkte Arbeit mit seinem Design, um das endgültige Produkt zu erreichen.

Das italienische zeitlose Design meistern sowohl Paolo, als auch Francisco. Ihre Aufmerksamkeit für Details ist deutlich in ihrer Zusammenarbeit an der Zusammenstellung des Luceplan Hope Pendels erkennbar.
Fransisco Gomez Paz und Paolo Rizstto haben mehrere Preise für ihr Design gewonnen, u.a. den prestigevollen Compasso d’Oro Preis 2011 für das Hope Pendel.

VIDEO - SAMMLUNG VON LUCEPLAN HOPE PENDEL